Mobile Camping Safari im Kruger Nationalpark in einer max. 6 Personen großen Reisegruppe. Sie erleben verschiedene Zeltplätze im Nationalpark - Ihr Camping Zuhause samt Küche wird im Trailer mittransportiert. Wildlife, Natur- und Ökosysteme werden durch Ihren qualifizierten Safari Leiter interpretiert. Ein Afrika-Abenteuer, das durch Mithilfe und Team Geist zum besonderen Reise Erlebnis wird. k safari kunden im zeltcamp mapungubwe nationalpark südafrika

ab/bis: Ihr Hotel in Johannesburg oder OR Tambo International Airport

Übernachtung: Dom-Leinwand-Zelte für 2 Personen mit Matratze, Bettzeug, Ventilator und Solarlampe

Gruppengrösse: 2 bis 6 Personen

Sprache: Englisch, in Deutsch auf Anfrage im März und September möglich

Eine Wildlife Safari mit Zelt Unterkunft ab/bis Johannesburg führt Sie in einer kleinen Tour Gruppe durch Südafrikas bekanntesten Nationalpark, den Kruger Park. Ihr qualifizierter FGASA Field Guide hat jahrelange Erfahrung bei der Sichtung und Interpretation von Wildtieren und erklärt Ihnen bei Interesse auch tiefere Zusammenhänge zur Biodiversität und den verschiedenen Ökosystemen. Jeder Tag ist eine Wildlife Safari, bei der Sie auf die Suche nach den Big 5 Tieren - Elefant, Büffel, Nashorn, Leopard und Löwe - gehen und sich hoffentlich auch an den Begegnungen mit Antilopen, Giraffen, Warzenschweinen, Zebras, Flusspferden, Krokodilen und zahlreichen Vogelarten erfreuen.

Sie übernachten in bequemen Leinwand-Zelten mit Moskito-Gaze in Fenstern und Türen, einer dicken Schaumstoff-Matratze, Kopfkissen, Schlafsack sowie Handtuch. Eine Solarlampe und einen Ventilator gibt es dazu! Ihr komplettes Camp wird in einem Trailer mitgeführt. Eine vollausgestattete Camping Küche samt Gasherd und Kühlschrank sowie Tischen und Stühlen soll Ihnen ein komfortables Zuhause auf Safari bieten.

Ihr Guide, der auch Koch und Fahrer ist, hilft Ihnen beim Zelt Aufbau, der nur einige Minuten dauert und steht jederzeit für Fragen, Gespräche und Anregungen zur Verfügung. Nutzen Sie die Chance zur Interaktion! Das gemeinsame Kochen, Abwaschen oder Camp Zusammenpacken bietet die Gelegenheit, als Safari Team zu agieren.

k elefanten wasserloch kruger nationalpark südafrika

Tour Ablauf:

Tag 1 - Treffpunkt am OR Tambo International Airport in Johannesburg, Südafrika - Fahrt zum Kruger Nationalpark

Ihr Safari Guide erwartet Sie am Flughafen zwischen 06h00 und 08h00. Sollte dies nicht zu Ihrer Flug Ankunft passen, organisieren wir gerne eine Vorab Übernachtung in Johannesburg für Sie zu Extrakosten. Dann fahren Sie ca. 6 Stunden mit WC-Stopps und Mittagessen zum Maroela Camp im Kruger Nationalpark. Dort bauen Sie das Camp mit Ihrem Guide auf und haben etwas Zeit zu entspannen, bevor es am Nachmittag auf eine erste ca. zweistündige Wildlife Pirschfahrt im Kruger Park geht. Abendessen nach Rückkehr am Campfeuer, wo Sie danach den Safari Tag bei einem kühlen Getränk Revue passieren lassen können.

Tag 2 - Wildtier Beobachtungs Safari im Kruger Nationalpark

Nach einem frühmorgendlichen kontinentalen Frühstück geht es auf Safari. Sie können in Ruhe alle Tiersichtungen erleben, ausgiebig fotografieren und Ihr Safari Guide erklärt Ihnen das Verhalten und die Interaktion der Wildtiere. Stopps werden an Wasserlöchern, Aussichtspunkten und dem Afsaal Picknick Platz mit WCs, Waschräumen und Souvenir Shop eingelegt. Ein warmer herzhafter Brunch folgt nach weiterer Tier Safari auf dem Timbavati Picknick Platz. Die Suche nach Afrikas Wildlife geht weiter via Satara Rest Camp sowie mit Snacks und Pausen. Im Maroela Camp können Sie sich entspannen und am späten Nachmittag folgt eine weitere Pirschfahrt. Abendessen im Camp.

k hyäne am auto kruger nationalpark südafrika

Tag 3 - Safari im Kruger Nationalpark zum Pretoriuskop Rest Camp

Nach einem leichten Frühstück zum Sonnenaufgang Abbau des Camps und auf geht es auf Wildlife Safari! Heute fahren Sie zu Ihrem nächsten Zeltplatz im Kruger Nationalpark, aber die Fahrt dorthin wird zur Wildlife Safari, um die Tiere zu finden, die Sie noch nicht gesehen haben.  Auf dem Nghlanguleni Picknick Platz en route bewirtet Sie Ihr Field Guide mit einem warmen Brunch. In der Pause können Sie den schattigen Platz erkunden und vielleicht Meerkatzen, Paviane oder Vögel und Antilopen beobachten.Weitere ca. 3 Stunden Wildtier Safari führen Sie zum Tagesziel, dem Pretoriuskop Rest Camp. Dort bauen Sie erneut Ihre Zelte auf und Sie werden sehen, dass dies schon sehr viel einfacher ist, als am Tag 1. Am späten Nachmittag erkunden Sie auf den Schotter- und Asphaltstraßen die Region ums Camp, um vielleicht schon die nachtaktiven Tiere zu sehen, die sich zur Jagd in der Dunkelheit aufmachen. Abendessen im Camp.

Tag 4 - Kompletter Tag mit Safari Fahrten zur Wildbeobachtung

Ein ganzer Tag mit Wildlife Beobachtung steht an. Auf dem Weg zum Lower Sabie Restcamp, wo Sie zu Mittag essen, steht auch ein Stopp am Afsaal Picknick Platz auf dem Programm. Sie sitzen also nicht nur den ganzen Tag im Auto, sondern können sich die Beine vertreten. In Ihrem Übernachtungscamp, dem Pretoriuskop Restcamp kommen Sie wieder am späten Nachmittag wieder an und können zum Beispiel bei einem Bad im Swimming Pool entspannen, bevor es Abendessen gibt. Am Campfeuer können Sie danach Tier Erlebnisse bei Getränken besprechen oder einfach nur den Sternenhimmel in Ihrer letzten Nacht auf Safari geniessen!

Tag 5 - Rückfahrt zum Internationalen Flughafen OR Tambo in Johannesburg, Südafrika

Nach Tee und Kaffee zum Sonnenaufgang geht es auf eine letzte ca. einstündige Pirschfahrt in den Kruger Nationalpark. Danach Frühstück und Abbau des Zelt Camps. Samt Mittagsstopp geht es auf die Rückreise nach Johannesburg, wo Sie gegen 17h00 eintreffen. Bei Interesse können wir die Rückreise über die Mpumalanga Provinz mit der berühmten Panoramaroute der Natursehenswürdigkeiten organisieren. Dies gäbe Ihnen die Möglichkeit, die grünste Schlucht der Welt, den Blyde River Canyon, vom Aussichtspunkt zu den Three Rondawels zu erleben. Wenn es die Zeit erlaubt, wäre auch ein Besuch der Fluss Schlucht mit den Bourke's Luck Potholes möglich.

k mobiles zelt camp mapungubwe nationalpark südafrika

Der Greater Kruger Nationalpark in Südafrika ist ein Gebiet, wo Malaria in vergleichsweise geringem Risikio vorkommt. Bitte treffen Sie dementsprechende Vorkehrungen (Moskito-Spray oder Tabletten) oder konsultieren Sie Ihren Arzt.

 

Anfrage senden