Eine Wildlife Safari mit ausgiebiger Tour der Natursehenswürdigkeiten und historischen Ortschaften entlang der Panoramaroute der Mpumalanga Provinz. Pirschfahrten im Kruger Nationalpark, Naturwanderung und Übernachtung in zwei verschiedenen Safari Lodges/Camps. Optional: Nachtpirschfahrt mit erfahrenen Rangern. drifters kruger zimmer

ab/bis: Johannesburg, Südafrika

Übernachtung: Safari Lodge Zimmer mit Dusche/WC für 2 Personen

Gruppengrösse: max. 17 Personen

Sprache: Englisch

Diese Tour konzentriert sich auf die landschaftliche Schönheit der Mpumalanga Provinz Südafrikas am Greater Kruger Nationalpark. Üppige Wäldern, kristallklare Bäche und imposante Wasserfällen bilden einen Kontrast zum flachen Lowveld, das eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Flora und Fauna beherrbergt, die Sie auch im bekannten Krüger National Park erleben werden. Der Fokus bei dieser Safari: Wildlife und Natursehenswürdigkeiten. Start und Ende der Safari ist in einer Lodge in Johannesburg. Es bietet sich an, dort die Nacht vor und nach der Reise zu verbringen.
 
1. Tag: Johannesburg - Camp in einem Privaten Wildreservat des Greater Kruger Parks
Abfahrt mit dem Safaritruck für max. 17 Personen in Richtung Mpumalanga Provinz Südafrikas. Auf dem Weg besuchen Sie die Orte Dullstrom und Sabie, fahren über den Long Tom Berg Pass und stoppen im historischen, kleinen Goldgräberstädtchen Pilgrim's Rest. Liebevoll restaurierte Häuser erinnern an die alten Goldgräberzeiten in Südafrika. Weiter geht es zu den landschaftlichen Höhepunkten Bourke's Luck Potholes und dem Blydepoort Naturreservat. Weiterfahrt in das Lowveld, die Gegend des Krüger National Parks, wo sich im Balule Private Game Reserve Ihr Camp befindet. Es ist geschmackvoll gestaltet und fügt sich unauffällig in die Busch Natur ein. Komfortable Zimmer mit Strom, Dusche/WC und einem kleinen Aussichtsdeck, sowie einem Lodge Swimmingpool erwarten Sie. Übernachtung und Abendessen.

drifters kruger map2. Tag: Wildlife Beobachtung zu Fuss und vom Safari Fahrzeug aus
Sie beginnen den Tag mit einer Tasse Kaffee oder Tee und dem kernigen südafrikanischen Zwieback-Gebäck, das Rusks genannt wird, um sich für die geführte Buschwanderung zu stärken. Wir beraten Sie gerne vorab zu passendem Schuhwerk, Kleidung und Gepäck für die Wandertour. Ihr Safari Ranger wird Ihnen während der Wanderung vieles über den Busch Südafrikas und seine Bewohner erklären. Nach dem ca. 3stündigen "Bushwalk" erreichen Sie wieder das Camp, rechtzeitig zum Brunch. Mittags haben Sie Zeit zum Relaxen. Gegen Nachmittag steigen Sie dann in das offene Safarifahrzeug, um auf die Nachmittags-Wildbeobachtungsfahrt zu gehen. Sie fahren in den Sonnenuntergang und haben danach die Möglichkeit, auch die nachtaktiven Wildtiere des Greater Kruger Parks zu sehen. Zurück im Camp wird ein traditioneller "Braai" - ein gegrilltes Abendessen - angerichtet. Das typisch afrikanische Barbeque ist eine gute Gelegenheit, um den Tag am Feuer mit den anderen Safari Gästen Revue passieren zu lassen. Bitte teilen Sie uns vorab mit, falls Sie keine Tierprodukte essen oder auf bestimmte Diäten achten müssen. Übernachtung im Camp. (Brunch, Abendessen)

3. Tag: Panoramaroute der Mpumalanga Provinz Südafrikas
Ein kompletter Tag auf Südafrika Safari mit Naturschönheiten, Aussichtspunkten und grandiosen Landschaften! Sie besuchen die grünste Schlucht der Welt, den Blyde River Canyon und sehen von dort die Felsformation Three Rondawels, die wie traditionelle afrikanische Rundhäuser anmutet. Der Blyde Fluss hat auch die ungewöhnlichen Ausspülungen der Bourke's Luck Potholes geschaffen. God's Window, das Gottesfenster, bietet nur bei klarer Sicht einen atemberaubenden Panorama Blick auf die Ebene. In der Nähe von Hazyview übernachten Sie heute in einer neuen Lodge in einer natürlich belassenen Waldlandschaft nahe des Sabie Flusses. Entspannen Sie im Swimming Pool, an der Bar oder in der gemütlichen Lounge. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. (Frühstück, Abendessen, Mittagessen auf eigene Kosten)
 
4. Tag: Krüger National Park  
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zum weltbekannten Krüger National Park, wo Sie den gesamten Tag bei der Wildbeobachtung von Südafrikas Big 5 und den kleineren Tieren verbringen. Gerastet wird bei einem Picknick-Mittagessen. Von der erhöhten Position Ihres Safari Trucks bieten sich gute Fotomöglichkeiten auf die Wildtiere und die Buschlandschaft des Kruger Parks. Übernachtung in den Lodge vom Vortag. (Brunch, Abendessen)
 
drifters safari fahrzeug kruger

5. Tag: Johannesburg
Nach einem ruhigen Start in den Tag treten Sie die Rückreise nach Johannesburg an. Die Tour endet in der Johannesburg Lodge, von wo die Safari gestartet ist,  am späten Nachmittag. Es bietet sich an, dort die Nacht vor der Weiterreise zu verbringen. (Frühstück)

In der Region des Greater Kruger Nationalparks kommt Malaria vor, wenn auch in vergleichsweise geringem Umfang. Bitte treffen Sie entsprechende Vorkehrungen oder konsultieren Sie vor der Reise Ihren Hausarzt zu Prophylaxe Medikamenten.
 
drifters kruger elefant
 

Anfrage Senden