Eine Greater Kruger Park Safari mit kompetenten Wildnis Guides. Auf Naturwanderungen und Safarifahrten Afrikas Wildtiere  im Kruger Nationalpark und einem Privaten Wildgebiet erleben. Dazu gibt es eine geführte Naturwanderung mit Ranger und die Natur Highlights auf der Panoramaroute der Mpumlanga Provinz. Optional: eine Nachtpirsch Safari. k busch chalet tsakane camp balule

ab/bis: OR Tambo Internationaler Flughafen Johannesburg, Südafrika

Übernachtung: Zimmer mit Dusche/WC für 2 Personen

Gruppengrösse: max. 8 Personen

Sprache: Englisch, in Deutsch zu bestimmten Terminen

Wer Südafrikas Greater Kruger Nationalpark  in einem abgelegenen, kleinen, familiengeführten Natur Busch Camp mit maximal 8 Gästen erleben möchte, sollte diese 3 bis 5 Tage Lodge Safari in Betracht ziehen. Das Besondere: Das Team lebt den Busch und setzt sich für zahlreiche Naturschutz Projekte ein. Die englischsprachigen Wildlife Guides verfügen über umfangreiches Fachwissen, dass sie gerne ausführlich mit Ihnen während der Safari Aktivitäten teilen. Diese Wildtier Safari bieten wir im März und September inklusive deutschsprachigem Übersetzer an.

Safari Überblick:
max. 8 Personen
bequeme Chalet-Unterkunft mit Dusche/WC, Klima-Anlage/oder und Ventilator, Betten, Bettzeug, Strom, Steckdose, Kommode, unverstellten Natur-Ausblicken
Plunge-Pool, Aussichtsdeck, Fernglas, Campfeuer-Boma, schattige Lounge mit Büchern, gratis Tee/Kaffee den ganzen Tag, WLAN
kompetente Pirschfahrten und -wanderungen
Tagesexkursion mit Pirschfahrten im Kruger Nationalpark bei der 4 Tage Tour
Tagesexkursion entlang der Panoramaroute der Provinz Mpumalanga bei der 5 Tage Tour
super persönlicher Service
familiengeführtes Unternehmen mit über 30 Jahren Buscherfahrung
ab/bis Johannesburg Flughafen

k nachpirschfahrt greater kruger nationalpark südafrika

Safari Ablauf:
Tag 1 - OR Tambo Internationaler Flughafen Johannesburg - Balule Private Nature Reserve
Abfahrt mit dem Kruger Park Transfer um 06h45 ab Johannesburg Flughafen am Intercontinental Hotel. Ankunft nahe Hoedspruit am Stopp Three Bridges am Olifantsfluss gegen 13h30. Transfer zum kleinen Chalet-Busch-Camp im  Balule Nature Reserve des Greater Kruger Nationalparks, wo die Big 5 - Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel - Zuhause sind. Fahrzeit ca. 30 Minunten. Nach dem Check In in eines der nur 4 Chalets mit Dusche/WC, Strom, Steckdosen, Betten, Bettzeug, Handtüchern, Klimaanlage und/oder Ventilator sowie  Moskitonetz wartet ein leichtes Mittagessen auf dem schattigen Deck mit Blick auf ein Wasserloch. Entspannen Sie danach in der Lounge mit Sofa, Sesseln, Tisch, Büchern, Tee- und Kaffeestation. Das Safari Camp verfügt desweiteren über: Plunge Pool mit Panoramablick, WLAN und Dinner-Boma mit Campfeuer. Gekühlte Getränke  sind rund um die Uhr in der gemütlichen Bar vorhanden. Gegen 16h00 geht es zur Pirschfahrt im offenen Allrad-Safarifahrzeug in den Sonnenuntergang inkl. Stopp mit Sundowner Drinks (eigene Kosten) und Snacks. Auf der Rückkehr zum Camp sucht Ihr Field Guide per Handscheinwerfer in der Dunkelheit nach nachtaktiven Tieren. Ein typisch südafrikanisches Abendessen Open Air am Campfeuer inklusive Nachtisch folgt. Das Camp bietet traditionelle Busch-Küche wie einen Braai (BBQ) oder Potjie - ein Eintopf-Gericht mit Fleisch und Gemüse, das nach alter Voortrekker-Tradition in einem gusseisernen dreibeinigen Topf mit vielen Gewürzen zubereitet wird. Übernachtung.

Tag 2 - Naturwanderung und Pirschfahrt
Gegen 05h00 leichtes Frühstück mit Kaffee/Tee, Gebäck. Morgenwanderung, ca. 3 Stunden, mit erfahrenem, bewaffnetem Guide, vom Camp aus. Ihr Guide wählt den Weg nach den Tiersichtungen des vergangenen Tages sowie nach frischen Fährten an diesem Morgen. Bei der Wanderung, die langsam durchgeführt wird und nicht anstrengend ist sowie mit ausreichenden Trink-Pausen geplant ist, wird Ihnen Ihr Guide auch die feinen Details der Natur nahe bringen. Dazu können Termiten-Hügel und deren faszinierendes Innenleben gehören sowie Infos zur Diät von Elefanten anhand des im Busch verstreuten Dungs. Auch die Nutzung von Pflanzen als Medizin oder zum Überleben im Busch wird Sie sicher erhellen. Herzhaftes Frühstück nach Rückkehr: Eier, Speck, Muesli, Marmelade, Saft, Toast, Obst. Danach ist Zeit zur Entspannung. Leichtes Mittagessen gegen 14h00: Sandwiches mit Salat oder ein Quiche. Gegen 16h00 Pirschfahrt im offenen Allrad-Safarifahrzeug zum Sonnenuntergang inkl. Stopp mit Sundowner Drinks (eigene Kosten) und Snacks wie Nüssen, Chips oder Biltong, dem sonnengetrockneten Wildtier- oder Rindfleisch-Snack, auf den alle Buschleute schwören. Nach Rückkehr Open Air Abendessen ums Campfeuer. Übernachtung.
 
k giraffe balule südafrika

Tag 3 - Tagestour in den Kruger Nationalpark
Durch das Phalaborwa oder Orpen Gate fahren Sie in den Nationalpark - bitte den Reisepass zur Registrierung nicht vergessen.Je nach Teilnehmerzahl wird die Tour in einem geschlossenen Allrad Fahrzeug oder einem offenen Game Viewing Safarifahrzeug durchgeführt. Sie verbringen den komplettten Tag mit Pirschfahrten im mittleren Teil eines der berühmtesten und ältesten Nationalparks Afrikas. Sie stoppen an Aussichtspunkten und Wasserlöchern sowie in den Restcamps und an Picknick Plätzen, um eine kleine Pause einzulegen und zu Mittag zu essen. Dort haben Sie auch Gelegenheit, bei Bedarf nach Souvenirs und Getränken in den Park-Shops zu schauen. Dieser Tag soll Ihnen die Gelegenheit geben, Ihren Eindruck vom Greater Kruger Nationalpark zu vervollständigen, der aus dem Nationalpark und den angrenzenden Privaten Wildreservaten besteht. Zwischen beiden Regionen können die Tiere frei wandern - ohne Zäune. Abendessen am Camp-Feuer nach Rückkehr. Übernachtung.

Tag 4 - Morgendliche Buschwanderung - Transfer nach Johannesburg
Gegen 05h00 leichtes Frühstück. Morgenwanderung, ca. 3 Stunden, mit erfahrenem, bewaffnetem Guide, vom Camp aus. Herzhaftes Frühstück nach Rückkehr. Transfer zum Kruger Park Shuttle, der gegen 11h30 zurück zum Flughafen Johannesburg fährt. Ankunft dort gegen 17h30. Bei der Flugplanung bitte beachten: Inlandsflüge nicht vor 19h00 und internationale Flüge nicht vor 20h00 buchen.

5 Tage Safari:
Am Tag 4 ganztägige Exkursion entlang der Panoramaroute der Provinz Mpumalanga von Südafrika. Erleben Sie die Natursehenswürdigkeiten wie den Blyde River Canyon, den Able Erasmus Berg Pass, Bourke's Luck Potholes, Berlin Falls, God's Window und die Schlucht von Graskop, in die man mit einem Glas Lift hinunter fährt. Stopps für Erfrischungen und Mittagessen (eigene Kosten) werden eingelegt. Am Tag 5 Rückfahrt nach Johannesburg, wie oben unter Tag 4 beschrieben.
 
k flussbett walking safari greater kruger nationalpark

Der Greater Krüger Nationalpark ist ein Gebiet, wo Malaria in vergleichsweise geringem Risikio vorkommt. Bitte treffen Sie dementsprechende Vorkehrungen (Moskito-Spray oder Tabletten) oder konsultieren Sie Ihren Arzt.
 

Anfrage Senden